Buchen

Gedenktag anlässlich der Deportation jüdischer Bürger Bürgermeister Roland Burger hofft auf die Ausstellung und den „Wartturm“

„Verantwortung liegt bei uns allen“

Archivartikel

Buchen.Vor genau 80 Jahren wurden die letzten noch in ihrer Heimat verbliebenen badischen Juden ins südfranzösische Gurs deportiert. Dieser Weg, den auch 20 Buchener jüdischen Glaubens gehen mussten, führte für die meisten von ihnen direkt oder über Umwege in andere Konzentrationslager in den Tod. Bis zur Machtergreifung der Nationalsozialisten lebten sie ein ganz normales Leben, in guter

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4303 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema