Buchen

Ausbau der B 27 Kreuzung noch bis Mittwoch gesperrt

Umleitung über Oberneudorf

Buchen.Die Arbeiten zum dreistreifigen Ausbau der B 27 zwischen der L 523 und Buchen-Süd kommen nach Angaben des Regierungspräsidiums Karlsruhe gut voran. Seit Montag, 12. Oktober, war die Straße im Streckenabschnitt zwischen der L 523 nach Langenelz/Mudau und der Anschlussstelle Buchen-Süd in Fahrtrichtung Mosbach gesperrt.

Für den weiteren Ausbau ist seit Freitag der Knoten L 523/B 27 bis einschließlich Mittwoch, 21. Oktober, 17 Uhr, gesperrt. Grund dafür sind Fräsarbeiten und der Asphalteinbau im Knotenbereich.

Die rechtsabbiegenden Verkehrsteilnehmer von Mudau nach Mosbach konnte noch bis Sonntagabend die Kreuzung befahren. Ab diesen Montag ist auch ein Abbiegen nicht mehr möglich.

Die Umleitung von der K 3917 Hollerbach-Oberneudorf kommend in Richtung Mosbach erfolgt über die L 523 nach Langenelz und muss zusammen mit dem Verkehr aus Mudau weiter über die L 615 Laudenberg-Limbach und L 584 bis an den Knoten B 27/Waldhausen geführt werden. In Fahrtrichtung L 523 Mudau nach Buchen wird der Verkehr über Oberneudorf und Hollerbach geleitet. Der Verkehr von Mosbach nach Buchen ist unverändert möglich, der Verkehr nach Mudau oder Amorbach ist über Buchen, Hollerbach und Oberneudorf vorgesehen. Die Umleitung ist ausgeschildert.

Zum Thema