Buchen

17. Kunsthandwerkermarkt Hochwertige Handwerkskunst in der Stadthalle in Buchen

Über 50 Künstler präsentieren sich

Buchen.Handverlesen und mit hochkarätigen Kunsthandwerkern hat sich der Buchener Kunsthandwerkermarkt in den letzten 17 Jahren zu einem beliebten Ziel für Kunstkenner und Kunstgenießer entwickelt. Kreatives Schmuckdesign, extravagante Mode, handgedrechselte Kunstwerke und hochwertige Skulpturen werden am Wochenende, 7. und 8. Dezember, in der Buchener Stadthalle gezeigt.

Die Bewirtung in der Stadthalle in gemütlicher Atmosphäre mit Speisen und Getränken übernimmt Kiwanis Buchen-Walldürn. Es werden über Kaffee und Kuchen auch Feingebäck, Linzer Torten, Stollen und auch Suppen verkauft. Wie im letzten Jahr erweitert der Kunsthandwerkermarkt seine Darbietungen auch im Außenbereich. Vor dem Hintergrund der modernen Stadthalle bewirten die Steinzeittrommler Buchen in weihnachtlich dekorierten Hütten die Besucher.

Veranstalterin und Schmuckdesignerin Christine Böhrer organisiert diesen besonderen Kunsthandwerkermarkt mit mittlerweile über 50 Künstlern. Eine mittelalterliche Druckwerkstatt lädt an beiden Tagen von 11 bis 18 Uhr zum Mitmachen ein. Die Künstler werden vor Ort ihre Werke präsentieren. Adäquate Kunst und anspruchsvolles Design wird auf diesem Kunsthandwerkermarkt mit Künstlern aus dem gesamten Bundesgebiet präsentiert. Alle Kunstwerke sind selbst hergestellt und gefertigt, darauf wird großen Wert gelegt. Es zählt vor allem die Originalität der dargestellten Werke. Auch in diesem Jahr sind wieder viele neue Künstler dabei, welche ihre hochwertigen Kreationen präsentieren.

Ausgestellt werden: Engelskulpturen aus Edelstahl, Granit und Ton, Drechselarbeiten, weihnachtliche Keramiken, Porzellanmalerei, Weihnachtsgebäck , Zirbenholz, Seidenmalerei, Weißstickerei, Liköre, Kalligraphie, Glasmalerei, Betonarbeiten, Stoffkreationen, Leuchten, Holzkrippen, beleuchtete Metallsterne, Ledertaschen, Maßkonfektion aus Alpaka, handgefertigte Kinder- und Erwachsenenbekleidung, Edelstahlskulpturen, Filzarbeiten, Kettenschnitzerei, Schmuckunikate, Metallskulpturen, Schmelzglasarbeiten, Keramik, Holz- und Acrylbilder, Lichterbögen, Handgefertigte Puppen, Tiffany, Kräuterkissen, Teddybären, Tonarbeiten, Floristik, dekorative Wohnideen, Seifenmanufaktur, Hohenloher Schaumweine und Destillate und vieles mehr.

Eröffnung ist am Samstag um 11 Uhr, die Bevölkerung ist willkommen. Sonntags um 15 Uhr findet der Auftritt der Musikkapelle Hettingen mit „Weihnachtlichen Melodien“ unter der Leitung von Wolfgang Mackert statt. Geöffnet ist der Kunsthandwerkermarkt täglich von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Zum Thema