Buchen

Burghardt-Gymnasium Eine-Welt-Abend am 4. April

„Think Green“ als Motto

Buchen.Die Eine-Welt-AG des Burghardt-Gymnasiums veranstaltet einen „Bunten Abend“ im Joseph-Martin-Kraus-Saal unter dem Motto „Think Green“, zu dem die interessierte Öffentlichkeit willkommen ist.

Am 16. Januar waren Zobair Akhi (Architekt der BGB-Patenschule in Chagmagh) und Yvonne Neudeck (Tochter des Grünhelm-Begründers Rupert Neudeck) am Burghardt-Gymnasium zu Gast und informierten die Mitglieder der Eine-Welt-AG und interessierte Lions-Club-Mitglieder über die aktuelle Situation der Buchen-Schule in Afghanistan und gaben einen Überblick über das aktuelle Engagement der Grünhelme. Dieser engagierte Vortrag beeindruckte die AG-Mitglieder so sehr, dass beschlossen wurde, einen Teil des „Bunten Abends“ wieder einmal den Grünhelmen zu widmen.

„Grünes“ Menü

Der Grünhelm-Vorstandsvorsitzende Martin Mikat wird an diesem Abend nach einem bebilderten Vortrag über aktuelle Grünhelm-Einsätze für Fragen bereitstehen. Im weiteren Verlauf des Abends wird noch über die Reise zum Bopa-College/Ghana in den Herbstferien 2018 berichtet. Schüler der Eine-Welt-AG servieren ein Menü – dieses Mal ein „grünes“ Menü, das natürlich den Grünhelmen gewidmet ist, aber auch dem Bestreben der AG Ausdruck verleihen soll, umweltschonend und fair zu leben.

Einlass und Getränkeausschank sind ab 18 Uhr, offizieller Beginn ist um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Für Spenden zugunsten verschiedener Grünhelm-Schulprojekte und zur weiteren Unterstützung des Bopa-Colleges in Ghana sind die AG-Mitglieder dankbar. Eine Anmeldung dazu ist bis zum 28. März via Telefon 06281/52880 oder Mail Sekretariat@bgbuchen.de möglich.