Buchen

Straße noch bis zum 20. Dezember gesperrt

Archivartikel

Eberstadt/Bödigheim.Einiges zu tun gibt es derzeit auf der Kreisstraße zwischen Eberstadt und der Auffahrt L 519 Bödigheim/Seckach. Durch die vergangenen Dürresommer und die Borkenkäfer müssen am Fahrbahnrand zahlreiche kaputte Bäume gefällt werden, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten.

Wie der zuständige Revierleiter Hermann Fischer erzählt, bleibt die Straße je nach Witterungslage noch bis voraussichtlich Freitag, 20 Dezember, gesperrt. Bis zu der Abfahrt zur Tropfsteinhöhle und zum Steinbruch ist die Fahrbahn noch für den Verkehr freigegeben. Bild: Marcel Sowa

Zum Thema