Buchen

Zentralgewerbeschule Buchen Energetische Sanierung des D-Gebäudes / Kreis investiert rund 2,4 Millionen Euro

Stahlbetonoberflächen stark beschädigt

Archivartikel

Wegen gravierender Mängel muss das D-Gebäude der Zentralgewerbeschule Buchen vollumfänglich saniert werden.

Buchen. Das D-Gebäude der Zentralgewerbeschule Buchen wird derzeit saniert. Der Kreis als Schulträger investiert dafür rund 2,4 Millionen Euro. Davon kommen 855 000 Euro als Fördermittel aus dem erstmals aufgelegten Kommunalen Sanierungsfonds für die Sanierung von Schulgebäuden

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2015 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema