Buchen

Müllablagerung in der Stadt Ab dem neuen Jahr wird es teuer / Zunächst gibt es die „gelbe Karte“

Stadt will stärker durchgreifen

Archivartikel

Buchen.Wer die Augen offen hält, sieht ihn überall: Müll. Von Zigarettenkippen über Fastfood-Behältnisse bis hin zur ausrangierten Sofagarnitur, die einfach beim Altglas-Container oder gleich irgendwo in der Natur abgestellt wird.

Nachdem das Thema in schöner Regelmäßigkeit in den Medien zum Thema wird, haben sich die Verantwortlichen der Stadt Buchen entschlossen, nun härter durchzugreifen.

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1633 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema