Buchen

Hilfsprojekt Dr. Gerold Jäger berichtet über die Lage in Uganda / Dr. Peter Mugisha an Corona gestorben

„Sehr beängstigende Situation erreicht“

Archivartikel

Buchen.Seit vielen Jahren setzt sich der Buchener Arzt Dr. Gerold Jäger für die von ihm aufgebaute Hautklinik in Uganda ein. Im April wollte er mit seiner Frau Elisabeth in das afrikanische Land reisen, um in der Klinik in Mbarara Ärzte auszubilden und Patienten zu behandeln. Mitte März schrieb ihm jedoch der Leiter der Hautklinik, dass es wegen der Corona-Pandemie nicht ratsam sei, nach Uganda zu

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3683 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema