Buchen

Menschen mit Behinderung Kaum Infektionen bei der Johannes-Diakonie und dem Caritasverband im Tauberkreis / Bekanntgabe der neuesten Landesverordnung ließ nur wenig Zeit zur Umsetzung

Schwieriger Spagat zwischen Schutz und Teilhabe

Archivartikel

Mit der Aufhebung des Freiwilligkeitsprinzips in der Corona-Verordnung des Landes kehrt auch in den Werkstätten für Menschen mit Behinderung wieder so etwas wie Normalbetrieb ein.

Odenwald-Tauber. Von den zahlreichen Lockerungen in Zeiten der Corona-Pandemie profitieren auch Menschen mit Behinderung. Seit wenigen Tagen gilt die neue Corona-Verordnung des Landes, die auch das

...

Sie sehen 6% der insgesamt 7144 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema