Buchen

Ferienprogramm

Schnitzeljagd durch Eberstadt

Eberstadt.Wenn auch unter anderen Vorzeichen, hatte auch in diesem Jahr der Ortschaftsrat Eberstadt eine Ferienaktion für Kinder geplant. Die Aktion begann am 24. August und endete am vergangenen Sonntag mit einer Überraschung am Sportplatz. Aufgrund von Corona wurde das Programm nicht in gewohnter Weise durchgeführt, weshalb sich das Gremium eine kleine Aktion für die Teilnehmer und eine Schnitzeljagd durch den Ort organisiert hatte.

13 Schweinchen wurden im Ort versteckt und mussten von den Kindern gesucht werden. Unter allen Mitwirkenden wurden fünf Hauptgewinnen (Wasserspielzeug) und für alle anderen Trostpreise (kleine Spielsachen) verlost. Im Anschluss gab es für jedes Kind ein Eis.

42 Kinder machten mit

Insgesamt haben 42 Kinder, zum Teil mit Eltern, Großeltern, Tanten, Onkeln und anderen Familienangehörigen, an der Aktion teilgenommen und wurden von einem Punkt zum nächsten in Eberstadt gelotst. Bei den jeweiligen Schweinchen stand immer ein Hinweis auf den nächsten Standort. Insgesamt war die Strecke circa 6,5 Kilometer lang. Alle Kinder hatten sehr viel Spaß bei der Aktion und Ortsvorsteher Nico Hofmann bedankte sich bei seiner kleinen Ansprache am Sportplatz nochmals bei seinem Team vom Ortschaftsrat für die Organisation und bei allen Kindern für das Mitmachen.

Herbstbasar abgesagt

Hofmann erwähnte auch, dass der am 4. Oktober geplante Herbstbasar abgesagt wird. Die Hoffnung liege nun auf dem Frühjahrsbasar.

Zum Thema