Buchen

Auftaktworkshop

Qualitätsnetzwerk Bau entwickeln

Buchen.Die Energieagentur Neckar-Odenwald-Kreis (EAN) möchte in Kooperation mit anderen regionalen Energieagenturen und der Akademie der Ingenieure ein Netzwerk zur Qualitätsverbesserung bei Bau- und Sanierungsmaßnahmen im Neu- und besonders im Altbau entwickeln, um die regionale Sanierungsquote steigern zu können. Die EAN veranstaltet für alle Interessierten aus Planung, Energieberatung, Handwerk und verschiedenen Institutionen am Dienstag, 24. September, einen Auftaktworkshop in Buchen bei der AWN. Nach der Begrüßung durch den ersten Landesbeamten Dr. Björn-Christian Kleih werden zusammen verschiedene Themenbereiche beleuchtet und Inhalte erarbeitet sowie die Inhalte des Förderprogrammes vorgestellt. Hauptziel für diesen Abend soll die gemeinsame Entwicklung einer Struktur beziehungsweise Strategie für die künftige Zusammenarbeit sein. Hier sind alle Teilnehmer, so Uwe Ristl von der EAN, zur Mitarbeit aufgerufen: „Für eine zielführende Zusammenarbeit ist es wichtig, dass sich alle Gruppen in der Struktur und im Netzwerk auch wiederfinden“. Eine Lenkungsgruppe solle dann die entsprechenden Steuerungsaufgaben übernehmen.

Die Veranstaltung ist für die Teilnehmer kostenfrei und findet im Verwaltungsgebäude der AWN statt. Voraussichtliche Dauer des Workshops ist von 18 bis etwa 20 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 06281/906 220 oder per Mail an info@eanok.de.

Zum Thema