Buchen

Leichenfund in Götzingen Ermittlungen auf einen See am Ortsrand ausgeweitet / Tatverdächtiger „Schwanen“-Wirt sitzt in Untersuchungshaft

Polizeitaucher suchen Tatwaffe

Archivartikel

Götzingen.Knapp sechs Grad Lufttemperatur. Leichter Nieselregen. Ähnlich kühl ist das schlammige Wasser eines Weihers am Ortsrand: Die Voraussetzungen für die Suche nach der Waffe, mit der Wolfgang S. vor fünf Jahren getötet worden sein soll, waren am Freitag alles andere als ideal. Trotzdem stiegen kurz nach 10 Uhr Taucher des Polizeipräsidiums „Einsatz“ (Göppingen) in den kleinen See „Im Deustgraben“.

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3728 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema