Buchen

Verkehrsrowdy auf B 27

Polizei sucht nach Zeugen

Archivartikel

Buchen.Durch mehrere riskante Überholmanöver fiel der Fahrer eines weißen 1er BMW am Freitagnachmittag auf der B 27 zwischen Buchen Süd und Walldürn auf. Laut Angaben eines Zeugen soll der Fahrer sich rowdyhaft verhalten und sich über diverse Verkehrsregeln hinweggesetzt haben. Zu vermuten ist, dass der BMW-Fahrer aus Richtung Mosbach über die B 27 beziehungsweise B 47 bis nach Miltenberg gefahren sei und sich auf der gesamten Strecke verkehrswidrig verhalten haben könnte. Zeugen, die durch die Fahrweise des BMW gefährdet wurden oder weitere Angaben dazu machen können sollten sich unter Telefon 06281/9040 beim Polizeirevier Buchen melden.

Zum Thema