Buchen

Kinderschutzbund

Plakataktion

Archivartikel

Neckar-Odenwald-Kreis.„Sprich mit mir!“ – Mit einer Plakataktion zum Thema „moderne Medien“ möchte der Kinderschutzbund Kreisverband Neckar-Odenwald-Kreis in diesem Jahr Eltern ansprechen. Moderne Medien, wie Smartphones oder Tablets sind meist überall und zu jeder Zeit verfügbar und ziehen Erwachsene in ihren Bann. Oftmals werde darüber vergessen, wie wichtig eine richtige Kommunikation mit dem eigenen Kind ist. Kinder, besonders die ganz Kleinen, brauchen laut Kinderschutzbund Bezugspersonen, die im Bedarfsfall zur Stelle sind, Blickkontakt aufbauen und auf Bedürfnisse des Kindes prompt reagieren sollten. Nur im direkten Austausch mit einem „Gegenüber“ könnten sich Kinder gut entwickeln. Sprache und Anteilnahme seien für ein Kind genauso wichtig wie genügend Nahrung und eine saubere Windel. Wenn der Blickkontakt durch das vorgehaltene Smartphone verborgen bleibe oder wenn das Kind erfolglos um Aufmerksamkeit bitte, werde es möglicherweise schnell verstummen, da all seine Versuche erfolglos bleiben.

Die Plakate werden in den nächsten Wochen an Kinderarztpraxen, Logopäden und Gynäkologen sowie an Kindergärten versandt und sollen dort für „Gesprächsstoff“ sorgen. Zum Thema „Medien“ wird es im Oktober 2020 einen Vortrag der Eheleute Brüning geben, mit dem Thema: „Zwischen zwei Welten – Das Kind im medialen Zeitalter“. Informationen hierzu gibt es in der Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes bei Anette Weigler, Telefon 06261/9368803 oder unter geschaeftsstelle@dksb-nok.de.

Zum Thema