Buchen

In Buchen Vergessenes Essen sorgte für Rettungseinsatz

Pfanne war in Brand geraten

Buchen.Der Notarzt musste nicht einmal ausrücken, als aus einem Gebäude nahe seines Standorts bei der Neckar-Odenwald-Klinik eine deutliche Rauchentwicklung bemerkt wurde.

Während Feuerwehr und Polizei am Samstag gegen 21.30 Uhr noch auf der Anfahrt waren, gelangten Bewohner des Hauses in das Zimmer, aus dem der Rauch quoll. Dort hatte der Mieter offensichtlich eine Pfanne mit Fleischstücken auf dem Herd vergessen, wodurch sie in Brand geraten waren.

Die Pfanne mit Inhalt konnte ins Freie gerbracht und damit die Gefahr gebannt werden. Durch dieses schnelle Handeln konnte ein Sachschaden weitestgehend verhindert werden, Personen wurden nicht verletzt.

Die Feuerwehr war mit 17 Leuten und fünf Fahrzeugen, der Rettungsdienst mit zwei Fahrzeugen und vier Beschäftigten und die Polizei mit zwei Streifen vor Ort. pol

Zum Thema