Buchen

Hallenbad in Buchen Ab Dienstag, 15. September, ist wieder für die Öffentlichkeit geöffnet

Online-Ticketshop wird neu eingeführt

Archivartikel

Das Buchener Hallenbad öffnet ab Dienstag, 15. September, erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie für die Öffentlichkeit. Neu ist die Einführung eines Online-Ticketshops.

Buchen. Hallenbad-Besucher können sich freuen. Ab 15. September kann man in Buchen wieder schwimmen gehen. Dienstags und donnerstags (Warmbadetag) ist das Hallenbad von 18 bis 21 Uhr geöffnet, freitags von 17 bis 20 Uhr und am Sonntag von 9 bis 12 Uhr (jeweils ein Zeitfenster). Kassenschluss ist jeweils 60 Minuten vor der Schließung des Bades – die Badezeit endet 15 Minuten vorher.

Tickets für das Hallenbad Buchen können ausschließlich online über die Homepage www.hallenbad-buchen.de/ticket gekauft werden, dort wird man sehr einfach durchgelotst.

Personen ohne Internetzugang sollten sich an Familienmitglieder, Verwandte, Freunde oder Nachbarn mit Internetzugang wenden. Ansonsten gibt es die Möglichkeit, sich im Kundenforum der Stadtwerke Buchen ein Zeitfenster buchen zu lassen (Barzahlung möglich). Dort erhält man dann auch den Ausdruck mit QR-Code, welcher die persönlichen Daten enthält und für den Eintritt ins Bad erforderlich ist.

Als Zahlungsmöglichkeiten stehen Paypal und Sepa-Lastschrift zur Verfügung. Man erhält das Ticket per Mail. Auf dem Ticket befindet sich ein QR-Code, welcher papierlos am Scanner beim Drehkreuz direkt über das Smartphone eingelesen werden kann. Alternativ kann man das Ticket ausdrucken. Das Ticket ist nur an diesem einen Tag während des gebuchten Zeitfensters gültig und wird sowohl für den Eingang als auch für den Ausgang benötigt.

Insgesamt können maximal zehn Tickets erworben werden. Kostenfreie Tickets für Kinder unter 6 Jahre müssen ebenfalls online reserviert werden und sind auf fünf Stück begrenzt. Es wird kein QR-Code und kein Ticket erstellt, die Kinder müssen mit dem Erwachsenen durch das Drehkreuz. Tickets können maximal vier Wochen im voraus gekauft werden.

Weitere Zeitfenster möglich

Das Hallenbad Buchen wird zunächst mit beschränkten Öffnungszeiten starten. Werden diese Zeiten von den Gästen gut angenommen und die Besucherzahlen sind gut, werden will man die Öffnungszeiten erweitern oder weitere Zeitfenster hinzufügen. Das Hallenbad Buchen darf ab Montag, 14. September, auch wieder von Vereinen und Schwimmschulen genutzt werden. Die Vorstände wurden informiert. Es gelten jedoch strenge Regeln zum Hygiene- und Infektionsschutz.

Zum Thema