Buchen

Historische Dokumentationsstätte Das Eiermann-Magnani-Haus ist seit Mitte Juni geöffnet / Die Fränkischen Nachrichten schauten sich im Museum genauer um

Notunterkünfte mit luxuriösem Komfort

Das Eiermann-Magnani-Haus in Hettingen ist seit zweieinhalb Monaten geöffnet. Die FN schauten sich vor Ort im Museum genauer um und zogen mit den Verantwortlichen eine erste Bilanz.

Hettingen. Beerensträucher, Gemüsebeet und Komposthaufen schmücken das Gelände. In der Ecke des Vorgartens thront ein Zwetschgenbaum, kleine Wege schlängeln sich durch das Grün. Im Inneren des Hauses steht

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6267 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00