Buchen

„Unterer Hainstadter Weg“

Neue Bauflächen werden geschaffen

Archivartikel

Buchen.Um die Möglichkeit des beschleunigten Verfahrens nutzen zu können, hat die Stadtverwaltung unter Einbeziehung des Ortschaftsrates Hainstadt vorgeschlagen, sich einer Fläche südlich von Hainstadt, unmittelbar anschließend an den „Unteren Hainstadter Weg“ in Buchen zuzuwenden. Die von der Planung betroffenen Grundstücke befinden sich größtenteils im Eigentum der Stadt Buchen. Einstimmig votierte der Gemeinderat für die Aufstellung eines Bebauungsplanes „Unterer Hainstadter Weg“ auf Gemarkung Hainstadt. Hinsichtlich der Art der baulichen Nutzung wird das „Wohnen“ einen eindeutigen Schwerpunkt einnehmen. borg

Zum Thema