Buchen

Maria Himmelfahrt Gläubige in Hettigenbeuern und Hettingen feierten bei Gottesdiensten, einer Lichterprozession und der Kräuterweihe

Mut zeigen für kirchliche Veränderungen

Archivartikel

Hettigenbeuern/Hettingen.„Die besondere Stimmung dieses Abends, aus der wir Kraft schöpfen, sie darf nicht morgen früh schon wieder zu Ende sein“, forderte Diakon Gerhard Gramlich bei seiner inspirierenden Predigt an Maria Himmelfahrt auf. Er beleuchtete hierbei die Fragen, ob und was dieses Fest als Zeichen für die Zukunft bewirken könne. Neben dem feierlichen Gottesdienst standen auch in diesem Jahr beim

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5334 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema