Buchen

Heimatverein Hettigenbeuern

Most- und Vesperwanderung

Archivartikel

Hettigenbeuern.Der Heimatverein veranstaltet am Donnerstag, 3. Oktober, seine Most- und Vesperwanderung. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr das sogenannte „Kurhaus“. Der Heimatverein und die Frauengemeinschaft bewirten direkt in einem kleinen Zelt am „Kurhaus“. Heute gehört das imposante Buntsandsteingebäude der Familie Von Wedel. Alexander von Wedel wird ab 14 Uhr Führungen durch das umgebaute Haus anbieten. Nebenan ist das idyllische Heddebörmer Waldschwimmbad. Uwe Steiff und die Schwimmbadfreunde stellen gegen 15 Uhr die Tätigkeiten des Vereins für den Erhalt und den Betrieb des Schwimmbades im Sommer vor.

Auf Schusters Rappen können bei einer geführten Bildstockwanderung mit Felicitas Zemelka die Bildstöcke im schönen Morretal erkundet werden. Die Bildstockwanderung beginnt um 12.30 Uhr an der Kirche. Die Teilnehmer erfahren von der Bildstockexpertin viele interessante Details über die Entstehungsgeschichte der religiösen Denkmäler, und über die Motive für die Errichtung.

Auch die Kinder kommen bei der Veranstaltung des Heimatvereines nicht zu kurz. Gegen 15.30 Uhr führt der Zauberer Robby (Robert Schüssler) beim „Haus Odenwald“ seine Zauberkünste vor. Das Publikum wird in die Vorstellung einbezogen und darf den Zauberer unterstützen. Es ist geplant, vom Rank zum Kurhaus einen Shuttle-Verkehr einzurichten. hes

Zum Thema