Buchen

In der Spitalstraße

Mehrfamilienhaus soll entstehen

Archivartikel

Buchen.Die Bauherrengemeinschaft „Spitalberg“ GbR hat an einer überwiegend im Eigentum der Stadt Buchen stehenden Fläche im Bereich „Spitalstraße“/„Spitalberg“ großes Interesse. Der Gemeinderat der Stadt Buchen hatte sich bereits Anfang des Jahres in nicht-öffentlicher Sitzung mit entsprechenden Planentwürfen auseinandergesetzt. In der Sitzung am Dienstag stellte sich das Gremium – nachdem zwischenzeitlich ein entsprechender Bauantrag zum Neubau eines Mehrfamilienhauses mit Tiefgarage vorliegt – einstimmig hinter das Projekt.

Geplant sind sieben Wohnungen, die ergänzt werden durch eine im Untergeschoss konzipierte Tiefgarage für fünf Autoabstellplätze sowie zwei Stellplätze außerhalb des Gebäudes. Eine Aufzugsanlage an zentraler Stelle ermöglicht ein barrierefreies Erreichen der einzelnen Wohneinheiten, so dass in dem gesamten Gebäude auch ein altersgerechtes Wohnen möglich sein wird. Das Gebäude selbst lehnt sich in östliche Richtung unmittelbar an den vorhandenen Wohnbaubestand an und wird über drei Geschosse sowie ein Dach- und Untergeschoss geführt. Die Gesamthöhe des Gebäudes ist dabei mit etwa 13,5 Metern etwas niedriger als die bereits vorhandene Bebauung. borg

Zum Thema