Buchen

Im Schach Grundschulmeisterschaften des Neckar-Odenwald-Kreises fanden im BGB statt

Martin-von-Adelsheim-Schule erneut vorn

Archivartikel

Buchen.Am Burghardt-Gymnasium Buchen fanden die Grundschulmeisterschaften für Vierermannschaften im Schach des Neckar-Odenwald-Kreises statt, an der sieben Teams teilnahmen. Nach sechs Runden spannenden Kampfes setzte sich erneut die Martin-von-Adelsheim-Schule Adelsheim durch und errang diesen Titel bereits zum vierten Mal hintereinander.

Die Bauländer gewannen in der Besetzung Alex Diz, Mais Abdou, Arthur Recke, Paul Hufnagel, Rita Richter und Frederik Martin alle Spiele und setzten sich mit 12:0-Mannschaftspunkten verdient unangefochten durch, wobei Spitzenspieler Alex Diz alle sechs Partien für das Team gewann. Sie kamen nur gegen den Zweiten, die Nachbarschaftsschule Götzingen einmal ins Straucheln, gewannen aber hier auch mit 3:1, da sich am Spitzenbrett Alex Diz aus einer misslichen Lage gegen Roman Ermilow befreien konnte und die Partie gewann. Die Grundschule Götzingen wurde in der Besetzung Roman Ermilow, Justus Rechner, Mattheo Göbes, Deniz Bechtold und Carolina Löwe mit 10:2-Mannschaftspunkten klarer Zweiter. Herausragende Spieler waren hier Justus Rechner und Mattheo Göbes, die jeweils verlustpunktfrei von ihren Brettern gingen. Platz drei und ebenfalls einen Pokal erkämpfte sich die GS Hainstadt I in der Aufstellung Luca Gremminger, Paul Gramlich, Marius Becker und Benjamin Hörr mit 8:4-Mannschaftspunkten vor der Jakob-Mayer-GS Buchen, der Wimpina-GS Buchen I, GS Hainstadt II und der Wimpina-GS II. Die Adelsheim-Schule ist damit für die nordbadischen Meisterschaften am 12. März in Karlsruhe qualifiziert. eb

Zum Thema