Buchen

Kreisseniorenrat Die Gerontologin Ulla Reyle war zu Gast / Thema war „Alternative Wohnformen für Frauen und Männer in der dritten Lebensphase“ / Podiumsdiskussion

„Langes Leben muss man lernen“

Archivartikel

„Langes Leben muss man lernen“ Die Gerontologin Ulla Reyle sprach am Mittwochabend auf Einladung des Kreisseniorenrats vor rund 50 zumeist älteren Menschen im Wimpinasaal.

Buchen. „Was man sich als junger Mensch unter Altern vorstellt, entspricht nicht unbedingt der Wirklichkeit“, sagte Bernd Ebert, Vorsitzender des Kreisseniorenrats Neckar-Odenwald, in seiner Begrüßung. Deshalb

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5985 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema