Buchen

Im Erzbistum Freiburg Virtuelle Wortgottesfeier

Krippenfeier zuhause erleben

Archivartikel

Freiburg/Mannheim/Buchen.Weihnachten verbindet – unter diesem Motto bietet die Erzdiözese Freiburg vielfältige Möglichkeiten an, damit das Weihnachtsfest in der Pandemie-Zeit sicher zuhause gefeiert werden kann: Zu Heiligabend überträgt die Erzdiözese um 16 Uhr eine diözesanweite Krippenfeier im Livestream.

Gesendet wird die Wortgottesfeier aus der Jugendkirche Samuel in Mannheim: In das Krippenspiel eingebaut sind Einspielungen mit den Fidelisknaben Hohenzollern aus der Kirche St. Johann in Sigmaringen sowie musikalische Beiträge des Jugendchores St. Oswald aus Buchen. „Diese Nacht will uns und die ganze Welt vereinen in der Hoffnung auf Frieden und Versöhnung, im gemeinsamen Gebet und im Hören auf die Botschaft des Engels: ‚Fürchtet Euch nicht!‘ “, betont Erzbischof Stephan Burger in seiner Begrüßung zum Krippenspiel.

Die Erzdiözese überträgt die Wortgottesfeier auf ihrem YouTube-Kanal, auf www.ebfr.de/livestream sowie direkt auf der Seite www.ebfr.de/krippenfeier.

Außerdem bleibt das Krippenspiel auch danach zum Anschauen und Mitfeiern online – damit möglichst viele Menschen sicher und flexibel das Weihnachtsfest begehen können.

Ein besonderer Chor wird die Weihnachtsbotschaft ebenfalls zuhause zum Klingen bringen. Mit dem Aufruf zu einem großen gemeinsamen Mitsingprojekt zum Weihnachtslied „O du fröhliche“ wurde im Vorfeld eine Video-Collage erstellt, die an Heiligabend in der Online-Familienkrippenfeier und auf der Seite www.ebfr.de/krippenfeier veröffentlicht wird. (pef)

Zum Thema