Buchen

Jahrgang 1954 aus Hettingen Gesellige Stunden erlebt

Kloster Schöntal besucht

Archivartikel

Hettingen.Der Jahrgang 1954 feierte anlässlich der Erreichung des Rentenalters ein eintägiges Wiedersehensfest in der Heimatgemeinde Hettingen, wo man gemeinsam die Kinder- und Jugendzeit verbrachte und die Schulbank drückte.

Mit einem Brunch am Samstagmorgen im Gasthaus „Zur Wanderlust“ startete der Tag, zudem Organisator Theo Scheuermann fast alle Jahrgangsangehörigen begrüßen konnte. Am frühen Nachmittag fuhr dann die Gesellschaft zum romantischen Kloster Schöntal. Hier fand eine Führung durch die barocke Klosteranlage statt. Im nahen Kloster-Café stärke man sich, um dann am späten Nachmittag wieder nach Hettingen ins Gasthaus zurückzukehren, wo der Abend in gemütlicher Runde bei bester Unterhaltung ausklang. Einhelliger Wunsch der Jahrgangsangehörigen war, dass man sich zum 70. wieder treffen möge. KM

Zum Thema