Buchen

„Herz statt Hetze“ 150 Teilnehmer bei einer Gedenkveranstaltung in Buchen / Kundgebung auf dem Marktplatz gegen Rechtsterror und Antisemitismus

Klare Position für Toleranz und Ehrlichkeit bezogen

Archivartikel

Buchen.Rund 150 Menschen bezogen am Samstagabend eine klare Position gegen das Vergessen und drohende Gefahren von rechts: Der Kerzenschein-Gedenk-Umzug „Gesicht zeigen im Kerzenschein“ der Initiative „Herz statt Hetze Neckar-Odenwald-Kreis“, brachte die Angst vieler Bürger, aber auch deren Verständnis von Toleranz, Ehrlichkeit und Offenheit auf den Punkt.

Am Musterplatz begrüßten Alexander

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3280 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema