Buchen

In Hollerbach Neu erbaute Josefskapelle wurde gesegnet

Kirchenchor umrahmte Feier

Archivartikel

Hollerbach.Bei einem Sonntagsgottesdienstes unter Mitgestaltung des Kirchenchores Hollerbach- Oberneudorf wurde die neu erbaute Josefskapelle von Pfarrer Benz gesegnet.

Durch die Privatinitiative von Konrad Roos und Friedbert Röckel entstand zwischen Kirche und Pfarrheim eine sehr schön gestaltete Kapelle. Die Skulptur der heiligen Familie innerhalb der Kapelle, bereits 2013 von Klaus Beuchert aus Hardheim gestaltet, wurde auf Anregung von Konrad Roos aus dem Stamm der ehemaligen Friedenseiche von 1871 geschnitzt. Die Eiche musste wegen Pilzbefall an der Wurzel gefällt werden.

Nach Abklärung der Baugenehmigung mit dem Stadtbauamt wurde die Kapelle nach den Ideen und Skizzen von Friedbert Röckel in ausschließlich ehrenamtlicher Arbeit erstellt. Die Planung und Ausführung der gesamten Holzkonstruktion, der Dach - und Spenglerarbeiten lag in den Händen von Zimmermeister Johannes Röckel. Ralf Geier erstellte die erforderliche Bodenplatte sowie den dafür benötigten Bodenaushub. Friedbert Röckel bedankte sich bei allen Helfern und Spendern. Hollerbach hat damit einen Ort der Begegnung mit einem schönen Bildnis der Heiligen Familie erhalten, welches bezeugt, dass Jesus den Frieden verkündet und die Nächstenliebe gelehrt hat. Wbe

Zum Thema