Buchen

Förderverein Krankenhaus

Investitionen zum Wohl der Patienten

Archivartikel

Buchen.Wegen der Coronapandemie fand die jährliche Hauptversammlung des Fördervereins für das Kreiskrankenhaus Buchen erst Ende September statt. Der Förderverein besteht seit 20 Jahren und unterstützt seither den Standort Buchen der Neckar-Odenwald-Kliniken regelmäßig mit Zuschüssen für die Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter. Daneben wurden über 100 000 Euro für die Ausstattung zum Wohl der Patienten investiert. Zusätzlich fließen 2020 über 30 000 Euro in die Geburtshilfe und die Infektionsabteilung. Neue Familienzimmer wurden geschaffen, defekte Türen erneuert und Funktionsschränke für das Pflegepersonal beschafft. Landrat Dr. Brötel berichtete über die positive Entwicklung der Geburtshilfe. Was die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung der Kliniken angehe, liege man voll im Plan, sogar noch etwas besser.

Geschäftsführer Frank Hehn dankten dem Förderverein und allen Spendern für die Unterstützung, die trotz widriger gesundheitspolitischer Rahmenbedingungen auch den großen Rückhalt der Kliniken in der Bevölkerung widerspiegelt.

Zum Thema