Buchen

Kinderhaus „Arche Noah“ Neuen Elternbeirat gewählt

Informationen zu verschiedenen Themen

Götzingen.Jasmin Link, die Leiterin der Kinderhauses „Arche Noah“, eröffnete den Elternabend, der sehr gut frequentiert war und harmonisch über die Bühne ging.

Zunächst zogen Stefanie Ehmann und Martina Öppling im Detail ein Resümee über das Kinderhausjahr 2018/19 mit seinen vielfältigen Aktivitäten und besonderen Erlebnissen im „Arche Noah“-Alltag. Dabei erläuterten sie die ganze Bandbreite der Aktivitäten und zeichneten ein ausdrucksvolles Bild der zahlreichen individuellen Ereignisse von Aussäen, Ernten und Erntedankgottesdienst über Waldwochen, Dorfrallyes und Ausflüge oder Laternen basteln, Fasching feiern und Adventszeit gestalten bis zu religiösen Festen, Dienstjubiläen und Schulanfänger-Abschluss. Zusätzlich wurde auch das ganze Spektrum ganz normalen alltäglichen „Kinderhaus-Wahnsinns“ den Eltern dargelegt – von Bewegungs- und Lern-Angeboten sowie Spielen, Bauen und Malen über Tisch- und Rollenspiele, Singen, Musizieren und Vorlesen, über Stuhlkreise und Kinderkonferenzen bis zu Geburtstagsfeiern, Backen/Kochen und Essen in der Gemeinschaft.

Natürlich gab es auch einen Ausblick auf die Planungen der nächsten Zeit. So sind beispielsweise zwei Ausflüge – für die jüngeren und die älteren Kinder - in der Planung, weiter hat man einen „Mama-Papa-Tag“ im Fokus und auch den Abschluss der Schulanfänger mit Abschiedsgottesdienst hat man bereits im Visier.

Weiter gab es Informationen zu den Schließungstagen und den Ferien. F. Hilbert informierte sodann über die Belegung bei „Schildkröten“- und „Sternen“-Gruppe sowie auch über die Anmeldungszahlen und Aufnahmekapazitäten und die Personalsituation. Über die Arbeit des Elternbeirates gab Christina Haaf-Wohlfahrt einen kurzen Überblick.

Jasmin Link nutzte dann die Gelegenheit, die Mitglieder des seitherigen Elternbeirates verbunden mit Dank für ihre Mitarbeit im Gremium und damit die Unterstützung des Kinderhauses zu verabschieden. Unter der Regie von Pfarrer Johannes Balbach wählte sodann die Elternschaft folgenden neuen Elternbeirat: Vorsitzende Davinia von Hoff, Stellvertreterin Sina Romanowski, Schriftführerin Juliane Mayer, Beisitzerinnen Camelia Borza und Christiane Haaf-Wohlfahrt. Jasmin Link hieß das neue Gremium willkommen, beglückwünschte die Damen zu ihrer Wahl und hoffte auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Im weiteren Verlauf der Versammlung gab es für die Eltern noch Informationen zu aktuellen Themen aus dem Kinderhaus-Betrieb. Da ging es beispielsweise um Notfallkonzepte bei Personalausfall, Aufgaben des und Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat oder auch die reibungslose Kommunikation zwischen den Eltern und den Erzieherinnen bezüglich des Alltagesbetriebes.

Während der Adventszeit bietet das Kinderhaus interessierten Eltern an, nach Terminabsprache für einige Stunden im Rahmen einer Advents-Werkstatt in die „Arche Noah“ zu kommen um mit den Kindern zu backen, zu basteln oder auch anderes gemeinsam zu unternehmen. Nach einem die Tagesordnung beschließenden kleinen Schmankerl, dem interessanten Musikvideo „Ich lieb mich so, wie ich bin“, beendete Link die Versammlung, dankte in ihrem Schlusswort Teilnehmern für ihr Interesse. jm

Zum Thema