Buchen

22. Oktober in der Stadthalle

Infoabend zum Glasfaserausbau

Buchen.Die Werbung läuft, „Toni“ ist mittlerweile überall präsent. Dieser Name steht für eine Glasfaser-Lösung für Buchen und den gesamten Neckar-Odenwald-Kreis. Derzeit bietet sich im Rahmen eines gemeinsamen Zukunftsprojekts zwischen dem Kreis und der Breitbandversorgung (BBV) Deutschland die historische Chance auf ein flächendeckendes Glasfasernetz in allen Stadtteilen.

Vielen Privatleuten stellen sich aber nach wie vor viele Fragen. Wie sieht das Projekt aus? Welche Vorteile sind mit der Glasfaser verbunden? Wie komme ich am schnellsten an die Glasfaser? Welche Dienste und Produkte gibt es? Was kostet der Anschluss? Diese und weitere Fragen will die BBV in Kooperation mit ihren Partner Stadtwerke Buchen, Volker Egenberger und Katja Steimer im Rahmen eines gemeinsamen Infoabends am Donnerstag 22. Oktober, in der Stadthalle ab 19 Uhr umfassend beantworten.

Teilnehmerzahl auf 100 begrenzt

Bedingt durch die aktuellen Corona-Regelungen ist die Teilnehmerzahl in der Stadthalle auf rund 100 begrenzt. Eine Registrierung findet am Eingang statt. Für die Veranstaltung gilt Maskenpflicht bis zum Sitzplatz, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge und die aktuellen hygienischen Vorgaben sind zu beachten.

Zum Thema