Buchen

Zentralgewerbeschule Buchen

Info-Nachmittage

Buchen.An der Zentralgewerbeschule Buchen finden am Montag, 11., und Mittwoch. 13. Februar, jeweils von 16 bis 18 Uhr Info-Nachmittage über die an der ZGB angebotenen Schularten statt.

Folgende Schularten werden angeboten: das zur Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) füh-rende Technische Gymnasium mit den Profilen Mechatronik (TGM), Informationstechnik (TGI) sowie Technik und Management (TGTM); das zur Fachhochschulreife führende einjährige Berufskolleg Technik (BKFHT); das Technische Berufskolleg mit dualer Verzahnung (BKMFE), welches ebenfalls zur Fachhochschulreife führt; die zweijährigen Berufsfachschulen (2BFS) mit den Schwerpunkten Metall- und Elektrotechnik, die zur Fachschulreife (Mittlere Reife) führen; die einjährigen Berufsfachschulen (1BFS) Metalltechnik, Kfz-Technik, Elektrotechnik, Körperpflege (Friseure) und Holztechnik, das Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (VAB) und die Fachschule für Technik (FTM), die mit dem „Staatlich geprüften Techniker“ abschließt.

Um das Informationsangebot abzurunden findet am Dienstag, 12. Februar, zwischen 15.30 bis 19 Uhr ein Eltern- und Ausbildersprechtag statt. Die an der Schule unterrich-tenden Lehrkräfte stehen für Einzelgespräche zu Leistungen und Sozialverhalten der Schüler zur Verfügung. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

Für das Profil „Informationstechnik“ am Technischen Gymnasium findet ein „Orientierungsworkshop Informatik“ am Samstag, 16. Februar, von 14 bis 16.30 Uhr in der Zentralgewerbeschule Buchen statt. Anmeldung über das Sekretariat der ZGB (Telefon 06281/5300, zgb@zgb-buchen.de).