Buchen

Leserbrief Zur Beschädigung des Kreuzweges in Hettingen

Heimatverein verliert so langsam die Lust

Archivartikel

Der Heimatverein Hettingen hat bald keine Lust mehr. In den letzten Jahren wurden immer wieder Denkmäler auf Heddemer Gemarkung beschädigt.

Sei es ein umgeworfener Bildstock beim GEO-Catchen, ein umgefahrener Kilometerstein am Bildstock Bildbuckel, dann das sinnlose Stehlen der Namensschilder an den Gedenksteinsteinen in der Kriegerhainanlage, umgefahrene Sitzbänke bei

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1163 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema