Buchen

FN-Aktion Experten von Kirche und Landratsamt helfen

Guter Rat am Sorgentelefon

Archivartikel

Neckar-Odenwald-Kreis.Die Krise ist da, und sie bereitet vielen ganz individuelle Sorgen.

Verschiedene Berater von Diakonie und Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis bieten beim FN-Sorgentelefon ein offenes Ohr für alle Hilfesuchenden an. Am Mittwoch, 20. Mai, von 10 bis 16 Uhr können Anrufer hier ihre Sorgen sowie Probleme schildern –und gemeinsam mit den Experten nach Auswegen und Lösungen suchen.

„Das ist eine tolle und sinnvolle Aktion“, sagt der Dekan der evangelischen Kirche Adelsheim-Boxberg, Rüdiger Krauth.

Da viele Eltern oft nicht nur die Kinderbetreuung zu Hause belastet, sondern auch die finanzielle Lage sowie die Situation im Job, bieten die verschiedenen Einrichtungen ihre Hilfe und Expertise an.

Alle Gespräche am FN-Sorgentelefon werden selbstverständlich anonym und vertraulich behandelt. Wer sich an die Experten der Diakonie wenden möchte, kann sich unter der Nummer 06281/562430 melden. Die Berater des Landratsamtes sind unter 06261/842323 für Sie da.

Zum Thema