Buchen

„Woche der Wiederbelebung“

Grundkenntnisse wieder auffrischen

Archivartikel

Buchen.Schon seit Jahren ist es ein Ziel der Kommunalen Gesundheitskonferenz, die Kenntnisse von Laien in Erster Hilfe zu verbessern. Denn beim Herzstillstand ist nach dem Notruf über 112 die sofortige Hilfe in Form der Herzdruckmassage entscheidend für das Überleben.

Chancen steigern

Mit AEDs, sogenannten „Laien-Defibrillatoren“, können die Chancen, einen Kreislaufstillstand zu überleben, gesteigert werden. Die „Woche der Wiederbelebung“ bietet wieder eine gute Gelegenheit, die Grundkenntnisse in Erster Hilfe und speziell in der Reanimation, also das Rüstzeug für jeden Lebensretter, aufzufrischen. Am Mittwoch, 18. September, gibt es dazu von 10 bis 12 Uhr am Marktplatz in Buchen eine Informationsveranstaltung mit Reanimationstraining. Veranstalter sind der Schulsanitätsdienst des Burghardt-Gymnasiums Buchen und die Neckar-Odenwald-Kliniken.

Zum Thema