Buchen

Vierte Ausgabe erschienen Arbeitsgemeinschaften erstellen im Rahmen von „Unser Dorf soll schöner werden“ Projekte

„Getzemer Dorfblatt“ hat sich bei den Bürgern etabliert

Götzingen.„Unser Dorf soll schöner werden“: Die Entscheidung von Götzingen, an diesem Landeswettbewerb teilzunehmen, wird im Ortsbild immer ersichtlicher.

Die Maßnahmen hatten die eigens dafür gegründeten Arbeitsgemeinschaften sowie die Verwaltung in die Wege geleitet. Veränderungen im Dorfbild, das Entstehen des Freizeit- und Erholungsparks „Fit am See!“ sowie – trotz der coronabedingten Einschränkungen – verschiedene kulturelle Aktivitäten machen das deutlich.

Einmal im Quartal

Wohl das präsenteste und damit auch nachhaltigste Ergebnis der Projekt-Arbeit ist bisher das mit dem Start der Aktion aufgelegte „Getzemer Dorfblatt“. Es erscheint vierteljährlich, wird allen Haushalten kostenlos zugestellt und ist nach dem ersten Jahr – die vierte Ausgabe ist dieser Tage erschienen – absolut nicht mehr wegzudenken aus dem dörflichen Jahresverlauf.

Dieses Magazin mit 20 Seiten Umfang, vollgepackt mit kommunalen Nachrichten, ist für die Bürger eine wichtige Informationsquelle geworden.

Örtliche Termine, Neuigkeiten, Vereins- und Kulturangebote, die Nachbarschaftsgrundschule und das Kinderhaus „Arche Noah“: Vor allem für neue Einwohner ist das „Dorfblatt“ von Nutzen. Nachrichten aus dem Rathaus und von der Pfarrgemeinde St. Bartholomäus finden ebenfalls ihren Platz. Wichtige Kontaktdaten runden den Service ab. jm

Zum Thema