Buchen

Bücherei des Judentums in Buchen Tag stand unter dem Motto „Erlesenes und Erlebtes – Frauen erzählen aus ihrem Leben“

Geschichten stimmten nachdenklich

Archivartikel

Mehrere Vorlesungen über jüdische Kulturschaffende standen am Sonntag in Mittelpunkt der Buchener Bücherei des Judentums. Anlass war ein europäisches Gemeinschaftsprojekt.

Buchen. Als Gemeinschaftsprojekt 34 europäischer Staaten verstand sich der am Sonntag ausgerichtete „Tag der jüdischen Kultur“. Heuer stand er unter dem Motto „Geschichtenerzählen“, was die Bücherei des Judentums in

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3373 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00