Buchen

Im „Prinz Carl“ Jahrgang 1939 kam zusammen

Gemütliche Stunden in der Bleckerstadt verbracht

Archivartikel

Buchen.Gut vorbereitet durch das verantwortliche Team des Jahrgangs 1939 traf man sich am Samstagmorgen auf der Terrasse des Hotels „Prinz Carl“ um den „80-jährigen“ Geburtstag des Jahrgangs 1939 zu feiern. War man bei dem Treffen vor zehn Jahren noch bei einer Teilnehmerzahl von 39 Mitschülern, so hat sich jetzt durch Tod, Krankheit oder persönlicher Verhinderung von Mitschülern die Zahl auf 20 Teilnehmer verringert.

Gute Stimmung

Trotzdem war man frohen Mutes, denn schon das Hallo und Lachen bei der Begrüssung liess eine gute Stimmung erahnen. Mit dem anschliessenden Fototermin wurde der weitere Programmpunkt des Tages eingeleitet, dem folgte das Mittagessen im gleichen Hause.

Als der Ordner von Mitschüler Josef Pflüger, gespickt mit Bildern aus der Schulzeit bis hin zu Bildern der letzten Jahrgangstreffen reihum ging, war für genügend Gesprächsstoff gesorgt.

Mit einem stillen Gedenken beim Gräberbesuch auf dem Friedhof gedachte man auch den auswärts verstorbenen Mitschülern. Zurück im „Prinz Carl“ wurde bei Kaffee und Kuchen langsam der Abschied eingeläutet.

Rundum zufrieden mit den netten Gesprächen und den gehörten Neuigkeiten aus der Heimatstadt Buchen ging man auseinander mit dem Wunsch ab jetzt sich mindestens alle 2 bis 3 Jahre zu treffen.

Zum Thema