Buchen

Eberstadt erinnert sich Ortschaft und Kirchengemeinde enthüllen Mahnmal / Zeitzeuge Dr. Kurt Salomon Maier spricht im Rathaus

Gedenkstein für die deportierten Juden

Archivartikel

Eberstadt/Neckarzimmern.Ein Gedenkstein soll an die Eberstadter Juden erinnern, die 1940 ins Lager Gurs in Südfrankreich verschleppt wurden.

Eigentlich sind es zwei Gedenksteine, denn zu dem Exemplar, das am Samstag, 20. Oktober, um 15 Uhr im Eberstadter Schlossgarten enthüllt wird, ergänzt ein identischer zweiter Stein ein Mahnmal auf dem Gelände der Tagungsstätte der evangelischen Jugend in Neckarzimmern.

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3899 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema