Buchen

Neckar-Odenwald-Klinken Geburt des 500. Babys in diesem Jahr am Buchener Standort / Rekordmonat September

Geburtshilfe wird in der Region gut angenommen

Buchen.Über die Geburt des 500. Babys in diesem Jahr am Standort Buchen der Neckar-Odenwald-Kliniken konnte sich der Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Dr. Winfried Munz, in der vergangenen Woche freuen.

Die Glückwünsche nicht nur zur Geburt von Tochter Greta, sondern auch zur Überschreitung dieser erfreulichen Schwelle nahm die Mutter Mareike Faber aus Waldbrunn gern entgegen.

Ebenso die besten Wünsche überbrachten der stellvertretende Pflegedienstleiter Martin Ruck, Stationsleiterin Elisabeth Schönit, Assistenzärztin Nina Gimber und Hebamme Astrid Raila.

Chefarzt Munz freute sich nicht nur über das 500. Baby, sondern auch die Gesamtzahl von 78 Geburten im Monat September. „So viele Geburten hatten wir in Buchen in einem Monat noch nie! Das war sehr viel, aber natürlich auch eine sehr schöne Arbeit“, erklärte Munz.

Dieser dankte den Familien für das Vertrauen sowie seinem Team, das jeder Familie, neben der guten medizinischen Betreuung, eine angenehme familiäre Atmosphäre biete.

Geschäftsführer Frank Hehn wertete die positive Nachricht als ein Zeichen, dass die Geburtshilfe am Standort Buchen in der ganzen Region gut angenommen werde.

Zum Thema