Buchen

EVA Seniorendienste in Hainstadt Tag der offenen Tür lockte die Besucher an

Freundschaft mit der Lebenshilfe ausgebaut

Hainstadt.Zum Tag der offenen Tür luden kürzlich die EVA Seniorendienste im Rüdt-von-Collenberg-Haus in Hainstadt ein.

Die Besucher hatten die Möglichkeit, sich über die Arbeit des ambulanten Pflegedienstes und der Tagespflege zu informieren. Zu Beginn begrüßte Geschäftsführer Michael Winnewisser die Anwesenden, besonders auch Ortsvorsteherin Regina Schüssler, die auch Grußworte der Gemeinde überbrachte.

Sein besonderer Dank ging auch an die „Happytones“ der Lebenshilfe, die neben der Generationenband „ONAP“ den Nachmittag musikalisch gestalteten.

Um das nachbarschaftliche Verhältnis mit der Lebenshilfe zu intensivieren, übergab an diesem Nachmittag das Leitungsteam Birgit Röckel, Astrid Diehm und Sabine Lorenz dem Vorsitzenden der Lebenshilfe Bernd Rathmann einen Schlüssel für das Gartentor des Rüdt-von-Collenberg-Hauses, mit der herzlichen Einladung, den Garten und die Outdoor Musikinstrumente mit zu nutzen.

Gemäß dem Leitgedanken der Seniorendienste „Zuerst muss die Seele bewegt werden...“ nutzten die Besucher bei einem reichhaltigen Kuchenbuffet den barrierefreien Garten mit seinen Klanginstrumenten und die Räumlichkeiten und erlebten einen entspannten Nachmittag.

Zum Thema