Buchen

Zentralgewerbeschule Buchen 3D-Scanner im Wert für 25 000 Euro angeschafft

Förderverein war aktiv

Archivartikel

Buchen.Immer auf dem Stand der aktuellen Technik zu bleiben ist wichtig für die Industrieunternehmen, aber natürlich genauso wichtig für die gewerblichen Schulen, die zukünftige und auch schon fertig ausgebildete Fachkräfte „fit“ für ihren Beruf machen und halten sollen. Um dies zu erreichen, wurde vom Förderverein der Zentralgewerbeschule Buchen ein 3D-Scanner (Atos for Education der Firma GOM) im

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1690 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema