Buchen

Am Dienstag, 15. September

Filmnachmittag in der Stadthalle

Buchen.Nach langer Corona-Pause setzt das Bürgernetzwerk mit dem Kinomobil Baden-Württemberg wieder den monatlichen Filmtag fort. Am Dienstag, 15. September, steht um 16 Uhr der Film „Mina und die Traumzauberer“ auf dem Programm. Der schon angekündigte Film „Das Dschungelbuch“ muss aus urheberrechtlichen Gründen entfallen. Um 19.30 Uhr läuft der Film „Knives out - Mord ist Familiensache“. Stadtverwaltung, Kinomobil und Bürgernetzwerk haben jeweils Hygienepläne erstellt. Die Filme werde in der Stadthalle gezeigt, Karten gibt es vor Ort.

Fahrdienst startet wieder

Ab Dienstag, 15. September, nimmt auch der ehrenamtliche Fahrdienst seine Fahrten wieder auf. Allerdings stehen zu diesem Zeitpunkt noch nicht alle Fahrer zur Verfügung. Daher sollte eine rechtzeitige Anmeldung erfolgen unter Telefon 06281/562099. Personen, die sich dem Fahrdienst anschließen wollen, sind willkommen.

Zum Thema