Buchen

Zeugen gesucht

Falschfahrerin war unterwegs

Mosbach.Die Fahrerin eines silbernen Kleinwagens hat am Montagmorgen auf der B292 bei Mosbach zahlreiche Verkehrsteilnehmer gefährdet. Sie war laut Zeugenangaben gegen 8 Uhr entgegen der Fahrtrichtung auf der Bundesstraße im Mosbacher Kreuz unterwegs. Mehrere Autofahrer konnten nur durch geistesgegenwärtiges Handeln einen Unfall verhindern. Bei der Fahrerin des Wagens soll es sich um eine etwa 50 bis 60 Jahre alte Frau gehandelt haben. Da der Polizei bislang keine weiteren Informationen zu dem silbernen Kleinwagen oder seiner Fahrerin vorliegen, sollten sich Zeugen mit der Polizei Mosbach, Telefon 06261/8090 in Verbindung setzen.

Zum Thema