Buchen

Aus nach 34 Jahren Buchener Filiale der Metzgerei Hauk aus Mudau schließt zum Jahresende

„Fachverkäuferinnen sind ein Luxusgut“

Archivartikel

Buchen.Nach 34 Jahren schließt die Metzgerei Hauk zum Jahresende ihre Buchener Filiale. Personalengpässe und die Corona-Krise sind Gründe dafür. Die Konzentration gilt dem Stammhaus in Mudau.

„Eigentlich ist es schade, so einen Laden zu schließen“, bedauerte Seniorchef Wolfgang Hauk die Schließung. „Aber der Wandel der Zeit, Personalengpässe, anstehende Investitionen und vor allem die Stärkung

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4830 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema