Buchen

„Woche der Wiederbelebung“ BGB-Schulsanitäter informierten

Einfache Handgriffe können Leben retten

Archivartikel

Buchen.Schulsanitäter des Burghardt-Gymnasiums haben am Mittwochvormittag in der Buchener Fußgängerzone über Wiederbelebungsmaßnahmen informiert. Anlässlich der „Woche der Wiederbelebung“ brachten sie Kunststoffpuppen und Defibrillatoren mit auf den Marktplatz. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Christina Kull forderten sie Passanten dazu auf, sich eine Herzdruckmassage und die Anwendung eines

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1858 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema