Buchen

Bezirksmuseum Buchen „’Kurz stillhalten, bitte!’ Porträtaufnahmen jüdischer Menschen von Karl Weiß“ startet am Sonntag / Ein Rundgang

Eine späte Begegnung auf Augenhöhe

Archivartikel

Stolz, Lebensfreude, Neugier oder Skepsis – die Gesichter der Menschen, die Karl Weiß porträtierte, haben eine enorme Ausstrahlung. Und es stellen sich viele Fragen.

Buchen. Ganz geräuschlos, ohne offizielle Eröffnung, beginnt am Sonntag die Ausstellung „Kurz stillhalten, bitte!’ Porträtaufnahmen jüdischer Menschen von Karl Weiß“ im Bezirksmuseum. Die Schau mit Aufnahmen aus den 1920er

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5319 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema