Buchen

Ab diesem Mittwoch „Genieß’ dei Buche in der Schützenmarktwoche“ bis zum Samstag / Von 10 bis 20 Uhr geöffnet

Eine Alternative in Corona-Zeiten

Archivartikel

Buchen.Die Aktionstage zu „Genieß’ dei Buche in der Schützenmarktwoche“ starten an diesem Mittwoch. Vom 9. bis zum 12. September jeweils von 10 bis 20 Uhr haben die Marktstände für die Besucher geöffnet.

Die Stände sind auf dem Wimpinaplatz, dem Oberen Marktplatz, der Markt- und Wilhelmsstraße und rund um den Museumshof verteilt. Durch die Aktion sollen Schausteller und Marktkaufleute als auch der örtliche Handel und die Gastronomie in Buchen Unterstützung finden. Alle freuen sich auf einen Besuch, teilte die Stadtverwaltung mit.

Letzter Aktionstag am Freitag

Der einheimische Handel und die Buchener Gastronomie ergänzen das Konzept. Am Freitag findet in der Innenstadt zum siebten und zugleich zum letzten Mal die Sommer Aktion „Genieß’ dei Buche“ statt. Die Einzelhändler haben mit tollen Angeboten bis 20 Uhr geöffnet. Außerdem gibt es zusätzlich ein Essensangebot auf dem Marktplatz. Auch der Straßenmusiker Fredy Hollschuh ist ab 18 Uhr in der Innenstadt unterwegs.

Der Weltladen bringt sich ebenfalls ein. Am Freitag, 11. September, startet die Aktion „Genieß’ dei Buche – fair“. Zum Auftakt der „Fairen Woche“ kann hier der faire Handel in den Fokus gerückt werden, mit Informationsangeboten und verschiedenen Aktivitäten.

Natürlich sollen die Besucher weiter Abstand halten und vorsichtig sein. Das dezentrale Konzept bietet viele Möglichkeiten, ausweichen zu können und trotzdem einen abwechslungsreichen Bummel durch die Buchener Innenstadt zu genießen.

Zum Thema