Buchen

Buchen und die Iglauer Sprachinsel „SprachRaum“ Buchen hat Forschungen zu dem Thema betrieben

Durch die Ostkolonisation entstanden

Archivartikel

Nach dem Zweiten Weltkrieg vor 75 Jahren flohen Millionen Menschen aus dem Osten in den westlichen Teil Deutschlands. Auch Buchen nahm seinerzeit viele Menschen auf.

Buchen. Viele Flüchtlinge, die nach dem Kriegsende nach Buchen kamen, stammten aus der in Tschechien gelegenen deutschsprachigen Enklave um Iglau herum. Die Stadt Iglau, tschechisch Jhlava, liegt auf halbem Weg zwischen

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4557 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema