Buchen

Stammtisch „Roter Rettich“ Versorgung von Demenzkranken in Buchen war das Thema / Der Vorsitzende des „Arbeitskreises Gerontopsychiatrie“ referierte

Dr. Hoß: „Auch demente Menschen wollen etwas machen“

Archivartikel

Buchen.Thema beim letzten Stammtisch „Roter Rettich“ war die Versorgung von Demenzkranken in Buchen. Als Referent begrüßte Dr. Eberhard Barth den Vorsitzenden des „Arbeitskreises Gerontopsychiatrie“, Dr. Valentin Hoß, Arzt für Allgemein- und Palliativmedizin, der sich seit mehr als 20 Jahren mit dieser Thematik beschäftigt.

Zunächst stellte Dr. Hoß fest, dass Demenz in aller erster Linie eine

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4810 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema