Buchen

Doch kein Schnäppchen

Archivartikel

Was zu Beginn der Planung wie ein Schnäppchen aussah, entpuppt sich zusehends als Vorhaben, das den jahrelangen Sanierungsstau ans Tageslicht bringt – aus alt neu zu machen hat nun mal seinen Preis.

Neun Millionen Euro an Baukosten standen zunächst im Raum, der städtische Anteil wurde nach Abzug der Fördergelder bei sechs Millionen angesiedelt. Doch der Traum von einer derart

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1321 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema